Lernen Sie ein Stück Freiheit schätzen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sportboot- und Segelschule Wagner

Anmeldung
Die Anmeldung zu den Kursen der Sportboot- und Segelschule Wagner erfolgt in schriftlicher Form, und wird durch diese schriftlich bestätigt. Die Anmeldung gilt nur für den angegebenen Kurstermin mit der entsprechenden Kursnummer.
Durch die Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sportboot- und Segelschule Wagner anerkannt. Bei Minderjährigen Kursteilnehmern ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten notwendig.

Kursgebühren
Mit er Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung der Kursgebühr, die der jeweilig gültigen Preisliste entnommen wird. Die Kursgebühr muss bei Überweisung 2 Wochen vor Kursbeginn oder bei Kursbeginn in Bar beglichen werden. Rabatte durch bestimmte Anlässe, Messen oder durch individurélle Preisabsprachen haben nur für einen angemessenen Zeitraum oder für den Kurstermin Gültigkeit. besinder Vereinbarungen müssen schriftlich festgehalten werden. Nur bei Bezahlung der Kursgebühr ist eine Teilnahme gewährleistet.
Kleinunternehmer nach §19 Absatz 1 UStG daher keine MwSt ausweisbar.

Leistungen
Dem Kursteilnehmer werden je nach Kurs folgende Leistungen zugesagt. Das Lehrmaterial umfasst ein aktuelles Lehrbuch mit dem aktuellen Fragef´katalog und einer von uns erstellten Arbeitsmappe. Dieses Lehrmaterial geht bei Kursbeginn bzw. bei begleichen der Kursgebühr in den Besitz des Teilnehmers über. Die Ausgabe erflogt am ersten Unterrichtstag. Bei der Sportküstenschifferschulung ist außer einer Arbeitsmappe kein Lehrmaterial enthalten und muss falls nicht vorhanden seperat bezahlt werden.

Prüfungsgebühren und ev. ärztliche Zeugnis
Die Prüfungsgebühren und eventuelle Kosten für das ärztliche Zeugnis sind im Kurspreis nicht enthalten, sie sind vom Teilnehmer serarat zu Bezahlen.

Prüfungsanmeldung
Die Sportboot- und Segelschule Wagner meldet wenn gewünscht die Teilnehmer zur Prüfung an. Wenn ein Kandidat an dem geplanten Termin nicht Teilnehmen kann, muss er persönlich einen Termin bei der entsprechenden prüfungskommission beantragen. Ein Anspruch zur Anmeldung durch uns besteht generell nicht. Besorgen Sie sich bitte rechtzeitig zur Prüfungsanmeldung-falls erforderlich-den ärztlichen Nachweis für Sportbootführerschein Kandidaten. Falls Sie keinen KFZ-Führerschein haben benötigen Sie eine Schulung über Sofortmaßnahmen am Unfallort.

Kursdauer, Prüfung und Prüfungsverordnung
Die Kursdauer ist festgelegt und endet mit der Prüfung, es besteht kein Prüfungszwang. Bei nichtbestehen der Prüfung sieht die Prüfungsverordnung vor dass der Prüfungsteil der nicht bestanden wurde innerhalb von 6 Monaten wiederholt werden muss. Nach Ablauf dieser Frist ist die komplette Prüfung neu Abzulegen dabei ist die Prüfungsgebühr neu und in voller Höhe zu bezahlen.

Gesundheit
Der Teilnehmer erklärt dass er organisch Gesund ist und ohne Hilfsmittel Schwimmen kann. Des Weiteren erklärt der Teilnehmer, dass er auf eigenes Risiko an der Ausbildung teilnimmt.

Haftung
Es wwird nicht für Diebstahl und Beschädigung an Kleidung und sonstigen Gegenständen während der Ausbildung gehaftet.

Änderungen seitens der Schule
Wenn ein noch nicht begonnener Kurs durch die Schule abgesagt wird, wird die Teilnahme dem Kursteilnehmer zum nächsten Termin zugesagt. Ist der Teilnehmer damit nicht einverstanden erhält er falls er schon die Kursgebühr bezahlt hat diese zurück.

Der Gerichtsstand ist Leonberg

Sportboot- und Segelschule Wagner
Inhaber Ronald Wagner
Raiffeisenstr.28
71277 Rutesheim
Tel. 0176 624 19 193
Stand November 2010